Die alljährliche „Bilderberg-Konferenz“ – geheimes Treffen der Weltelite für die „Neue Weltordnung“

5 06 2012

Es ist ein vertraulicher Zirkel: Einmal im Jahr treffen sich die Entscheider dieser Welt zur Bilderberg-Konferenz – diesmal war auch Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin dabei. Der muss sich jetzt für seine Teilnahme rechtfertigen, auch Parteifreunde sind erstaunt.

ganzen Artikel lesen:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruener-juergen-trittin-rechtfertigt-teilnahme-an-bilderberg-konferenz-a-837110.html

hier eine Reportage über die Geschichte, die Ziele und die Hintergründe der „Bilderberger“





Der Papst will die Weltregierung. Wie lange dauert es noch bis Jesus wiederkommt ?

5 11 2011




EURO-Krise: Die Karre ist im Dreck

21 12 2010

Unabhängiger Börsenexperte Michael Mross zur Verschuldung der Euro-Staaten:





Professor an der Universität Kopenhagen Niels Harrit findet Nanothermit im Ground Zero

28 09 2010

Unabhängige Wissenschaftler der Universität Kopenhagen, mehrerer Unis in den USA und Mitarbeiter eines australischen Unternehmens haben im Rahmen einer zweijährigen Forschungsarbeit den Staub von Ground Zero untersucht. Die Studie hat nachgewiesen, dass beim Zusammenbruch des WTC 1, 2 und 7, Nano-Thermit involviert war(http://www.bentham-open.org/pages/content.php?TOCPJ/2009/00000002/00000001/7TOCPJ.SGM) und dieser Sprengstoff 2001 nur mit militärischer Nanotechnologie hergestellt werden konnte http://de.wikipedia.org/wiki/Nanothermit.

Der Abschlussbericht enthält folgende Aussage: „Basierend auf diesen Beobachtungen schlussfolgern wir, dass es sich bei der roten Schicht der von uns im WTC-Staub entdeckten rot/grauen dünnen Plättchen um reaktionsfähiges, nicht abreagiertes, thermitisches Material handelt, das mittels Nanotechnologie hergestellt wurde, und dass es sich dabei um ein stark energetisches, pyrotechnisches oder explosives Material handelt.“

Dies beweist, dass das NIST (National Institute of Standards and Technology) in ihrem Schlussbericht nicht alle Aspekte in Betracht zogen. Absichtlich? http://wtc.nist.gov/media/opening_remarks_082108.html

Die gesamte Studie des internationalen Forscherteams um Niels Harrit und Steven e. Jones mit der ISSN-Nr. 1874-4125, kann unter folgendem Link heruntergladen werden: http://www.bentham-open.org/pages/gen.php?file=7TOCPJ.pdf

Weitere interessante Links zum Thema:

http://docs.google.com/viewer?a=v&q=cache:rPmGIdwIRVoJ:www.journalof911studies.com/volume/2009/RedGrayChipsGerman.pdf+nist+nano+thermit+Dr.+Niels+Harrit&hl=de&gl=de&pid=bl&srcid=ADGEESgsK8X9M8wA7MWem2OOeqqND2JVtdEANHKkIKb-MS14iLI_SSvkdtEoKFn59LM6dMibEhQMJOcnOQF8jLvF3CsgtUOx3bgM3ySsXxPfH-YUU0mOMaxanWE3ktVVd4BPOK3guILR&sig=AHIEtbRsOp0u8TjXta0LHtQrqQyghLKCsw





US-Elite trifft sich wieder im streng geheimen „Bohemian Grove“ zu okkulten Ritualen und hemmungslosen Orgien

1 08 2010

Es ist wieder Sommerlager im Bohemian Grove in Nordkalifornien, einem elitären Club der viele hochrangige Vertreter des US-Establishments zu seinen Mitgliedern zählt, darunter Ex-Präsidenten, Außenminister, Wirtschaftsmogule und Medienunternehmer. Am 14. Juli landeten hunderte Privatjets am Charles M. Schulz-Sonoma County Airport und die einflussreichen Passagiere setzten von dort ihre Reise fort nach Monte Rio. Am Wochenende des 24. und 25. Juli werden die meisten Gäste erwartet, am 1. August ist die Mischung aus hemmungsloser Party und politischen Vorträgen, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, wieder vorbei.

Im Jahr 2000 gelang dem texanischen Radiojournalisten und Dokumentarfilmer Alex Jones zusammen mit einem Assistenten die erfolgreiche Infiltration des Bohemian Grove. Mit Hilfe einer versteckten Kamera konnten sie das höchst bizarre okkulte Ritual namens „die Einäscherung der Sorge“ filmen, das jedes Jahr zur Eröffnung des drei Wochen andauernden Gelages abgehalten wird. Das Videomaterial verarbeitete er für den Dokumentarfilm Dark Secrets Inside Bohemian Grove.

Um die Geisteshaltung der Männer hinter dem Konzept der “Neuen Weltordnung” zu verstehen, lohnt ein Blick auf die Aktivitäten, denen sie im „Urlaub“ nachgehen. Am 15. Juli 2000 endete die lang andauernde Verschwiegenheit um das elitäre Treffen in Nord-Kalifornien schlagartig. Die Story erschien auf den Titelseiten des Esquire Magazine, des San Francisco Chronicle und auf Fernsehbildschirmen von England bis Japan. Alex Jones’ Aufnahmen wurden in England, Irland und Schottland von dem Sender UK Channel Four gesendet, als dritten Teil einer vierteiligen Sonderserie namens The Secret Rulers of the World. Alex Jones verbrachte über fünf Stunden im Inneren des elitären Camps und sagte:

„Ich danke Gott, dass ich all das auf Video aufgenommen habe denn sonst würde mir niemand glauben. Ich kann selber nicht ganz fassen was ich da mit eigenen Augen gesehen habe. Es war wirklich unglaublich bizarr.“

Seit über 128 Jahren reisen hochrangige Entscheider aus der ganzen Welt jeden Juli nach Sonoma County in Kalifornien. Bereits kurze Zeit nach der Gründung des Clubs verbreiteten sich in der lokalen Presse bizarre Gerüchte, dass etwas Dunkles und Okkultes im Gange sei. Die Gerüchte drehten sich um über Männer in schwarzen und roten Roben und eine gigantische, 40 Fuß große Eulenstatue aus Stein, der etwas oder jemand zu Ehren geopfert wurde.

hier gehts zum ganzen Artikel und einem sehr interessanten, 20-minütigen Video:

http://208.64.123.254/~infokrie/wordpress/?p=576