Genugtuung

15 10 2007

Dicker Bauch schützt beim Sturz vom Balkon

Bayreuth – Mit großem Glück hat ein 27-Jähriger aus Bayreuth einen Sturz von einem Balkon im dritten Stock fast unverletzt überstanden. Vermutlich habe er es seinem „üppigen Bauchumfang“ zu verdanken, dass er sich lediglich eine Rippenprellung zuzog, berichtete die Polizei am Sonntag.

Den Angaben zufolge hatte der Mann Samstagnacht versucht, über den Balkon in die Wohnung seines Nachbarn zu gelangen. Mit 2,5 Promille verfehlte er jedoch das Geländer, stürzte etwa sieben Meter in die Tiefe und schlug auf einer Wiese auf. Nachdem er sich einer ärztlichen Untersuchung widersetzte, sei er ins Bezirkskrankenhaus gekommen.

 
 

Das ist ja schon irgendwie eine Genugtuung und Bestätigung für mich! J